Reishi - Pilz der Unsterblichkeit

So lautet der Name "Reishi" übersetzt. In Asien wird er bereits seit über 4000 Jahren als Naturheilmittel verwendet und in der traditionell chinesischen Medizin (TCM) als wirksamstes Mittel zur Stärkung des Menschen erwähnt. Er steht für Vitalität und Lebensdauer und kommt in diversen Bereichen (Stärkung des Immunsystem, begleitende Krebstherapie, Unterstützung von Herz/Kreislauf, Anti Aging) zum Einsatz. Die vielfach überlieferte Wirkung wurde mittlerweile wissenschaftlich belegt und kann auf die enthaltenen Polysaccharide und Antioxidanzien zurück geführt werden. 

 

Reishi für Pferd und Hund: 

 

In Vitalpilzen sind besonders Beta-D-Glukane, eine Untergruppe der Polysaccharide, Steroide, Triterpene, Polypeptide (Proteine) sowie Polysaccharide selbst wirksam. In ihrer optimalen Zusammensetzung stärken sie das Immunsystem. Der Reishi wird besonders zur Unterstützung des Herzens, zur Entgiftung der Leber, bei Allergien, zur Stärkung des Bewegungsapparates, bei alten Tieren zur Stärkung der Gesamtkondition und bei Pferden in der begleitenden Behandlung von Hufrehe eingesetzt.